Schollenfilet mit Spinatfüllung

Schollenfilet mit Spinatfüllung
Portionen 4
Kochzeit
30 min
Gesamtzeit
1 std
Kochzeit
30 min
Gesamtzeit
1 std
Zutaten
  1. 8 Schollenfilets
  2. 250 g frischer Blattspinat
  3. 1 Zwiebel
  4. 1 Knoblauchzehe
  5. Olivenöl
  6. Butter
  7. 1 Glas trockenen Weißwein
  8. Zitronensaft
  9. Salz und Pfeffer
  10. Mehl
Zubereitung
  1. Den Spinat gründlich waschen und von den Stielen befreien. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in feine Würfeln schneiden. Olivenöl in eine Pfanne geben, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben, kurz andünsten, dann den Spinat hinzufügen und alles etwa 15 Minuten garen. Abschmecken mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss. Den fertigen Spinat abtropfen lassen.
  2. Die Schollenfilets mit den Spinat belegen und eng zusammenrollen. In einer gebutterten Form dicht nebeneinander legen und mit einen Glas trockenen Weißwein begießen.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze etwa 15-20 Minuten garen. Die Filets herausnehmen und den entstandenen Fond mit etwas Mehlbutter andicken. Mit Salz und weißen Pfeffer abschmecken.
  4. Die Filets mit der Sauce anrichten, dazu passt Reis oder Petersilienkartoffeln.
Für die Mehlbutter
  1. Mehl und wachsweiche Butter werden zu gleichen Teilen gründlich miteinander zusammengeknetet.
cocotte.de https://www.cocotte.de/
image_pdf
0
KH_468x60