Rinderbraten mit Grießklößen

Rinderbraten mit Grießklößen
Portionen 4
Gesamtzeit
2 std 30 min
Gesamtzeit
2 std 30 min
Zutaten
    Für den Rinderbraten
    1. 1 kg Rinderbraten
    2. 1 mittlere Zwiebel
    3. 1 Möhre
    4. 1 Stück Sellerie
    5. Bratfett
    6. 1/4 l Brühe
    7. 1 kl. Dose Tomatenmark
    8. 100 ml Rotwein
    9. 2 Lorbeerblätter
    10. 3 Pimentkörner
    11. 3 Pfefferkörner
    12. Wurzelgemüse
    13. Salz,Pfeffer
    Für die Grießklöße
    1. 250 g Hartweizeng Grieß
    2. 3/4 l Mich
    3. 40 g Butter
    4. 2 Eier
    5. 1 Prise Muskatnuss
    6. 1 Brötchen (am besten vom Vortag)
    7. Salz
    Zubereitung
      Rinderbraten
      1. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben.
      2. Das Bratfett in dem Schmortopf erhitzen und das Fleisch von allen Seiten kräftig anbraten.
      3. Die Zwiebel schälen und halbieren.
      4. Das geputzte Wurzelgemüse in Würfeln schneiden und mit der Zwiebel zum Braten geben.
      5. Dann das Tomatenmark zu geben und leicht anrösten. Mit Rotwein ablöschen und mit Brühe auffüllen, die Gewürze zugeben.
      6. Den Braten bei geschlossenen Deckel bei 180 °C ca. 2 Stunden garen.
      7. Das Fleisch herausnehmen in Scheiben schneiden.
      8. Den Bratsaft durch ein Sieb gießen und mit angerührten Mehl binden.
      9. Eventuell die Soße noch etwas abschmecken.
      Grießklöße
      1. Die Milch mit Salz und der Hälfte der Butter aufkochen.
      2. Den Grieß einstreuen, kochen lassen und dabei ständig rühren bis sich die Masse vom Boden löst.
      3. Vom Ofen nehmen, abkühlen lassen, dann das verquirlte Ei und Muskatnuss dazugeben.
      4. Den Teig gut vermischen, es dürfen keine Klümpchen im Teig sein.
      5. Das Brötchen in Würfen schneiden und in der restlichen Butter goldbraun braten.
      6. Je Kloß 2 Weißbrotwürfel in die Masse drücken und mit nassen Händen 8 gleichmäßige Klöße formen.
      7. Im siedenden Salzwasser 5 Minuten leise kochen und 10 Minuten ziehen lassen.
      Mein Tipp
      1. Dazu passt sehr gut Rotkraut. Rezept bei Entenbraten, Rotkraut, grüne Klöße
      cocotte.de https://www.cocotte.de/
      image_pdf
      KH_468x60

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      6 + 2 =