zur Druckansicht

Entenbrust in Orangen-Rotweinsoße

Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gesamt 30 Min.
Portionen 4

Zutaten

  • 800 g Entenbrust
  • 4 Orangen
  • 1/8 L Rotwein
  • 4 El Honig
  • Butterschmalz
  • Butter
  • Salz, Pfeffer
  • Pfeffer aus der Mühle

Anleitungen

  • Drei Orangen auspressen. Eine Orange schälen, die weiße Haut gründlich entfernen. Die Orange in nicht zu dünne Scheiben schneiden und auf beiden Seiten pfeffern (Pfeffer aus der Mühle).
  • Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Scheiben langsam von beiden Seiten anbraten (leicht braun) und zur Seite stellen.
  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Die Haut der Enten Brüste rautenförmig einschneiden, ohne das Fleisch zu verletzen. Die Enten Brüste mit Salz und Pfeffer würzen. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Enten Brüste erst auf der Fleischseite, dann auf der Hautseite je 5 Minuten anbraten.
  • Die Brüste mit der Hautseite nach oben legen und die Haut mit Honig bestreichen.
  • Die Hälfte des Orangensaftes angießen und für ca. 15- 20 Minuten in den Ofen schieben.
  • Die Pfanne aus dem Ofen nehmen und die Enten Brüste warm stellen.
  • Den restlichen Orangensaft angießen, leicht reduzieren lassen und mit Rotwein ablöschen, nochmals etwas reduzieren.
  • Die Enten Brüste in schräge Scheiben schneiden und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Den Bratensaft über die Brüste geben und mit den gebratenen Orangenscheiben garnieren.

Mein Tipp

Dazu passen z.B. pommes croquettes und Gemüse der Saison.
 
 
KH_468x60
zur Druckansicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + 2 =