zur Druckansicht

Grießklöße

Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 30 Min.
Gesamt 30 Min.

Zutaten

  • 250 g Hartweizengrieß
  • 3/4 l Mich
  • 40 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Brötchen am besten vom Vortag
  • Salz

Anleitungen

  • Die Milch mit Salz und der Hälfte der Butter aufkochen.
  • Den Grieß einstreuen, kochen lassen und dabei ständig rühren bis sich die Masse vom Boden löst.
  • Vom Ofen nehmen, abkühlen lassen, dann das verquirlte Ei und Muskatnuss dazugeben.
  • Den Teig gut vermischen, es dürfen keine Klümpchen im Teig sein.
  • Das Brötchen in Würfen schneiden und in der restlichen Butter goldbraun braten.
  • Je Kloß 2 Weißbrotwürfel in die Masse drücken und mit nassen Händen 8 gleichmäßige Klöße formen.
  • Im siedenden Salzwasser 5 Minuten leise kochen und 10 Minuten ziehen lassen.
Grießklöße passen vor allem zu Braten und Geflügel.
zur Druckansicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + 6 =