Meine Reise nach Russland und die Besonderheiten der russischen Küche Teil 2

Bei meinem Restaurantbesuchen vielen mir die Sakuska auf. Es sind eigentlich Vorspeisen und der Anfang jeden russischen Menüs. Sie sind sehr beliebt, vielseitig und werden auch gerne zwischendurch gegessen als kleiner Imbiss.

„Meine Reise nach Russland und die Besonderheiten der russischen Küche Teil 2“ weiterlesen

Meine Reise nach Russland und die Besonderheiten der russischen Küche Teil 3


Dann möchte ich euch noch unbedingt erzählen, wie in Russland Schaschlik zubereitet wird. Wahlweise mit Hammel, Schweinefleisch oder Rindfleisch. Der Grill heißt „Mangal-Grill“ und ist nur für Schaschlik geeignet.

„Meine Reise nach Russland und die Besonderheiten der russischen Küche Teil 3“ weiterlesen

Ostermenü

Drucken

Ostermenü

Festliches 4-Gang Menü
Grüner Spargel mit Räucherlachs und pochierten Ei
Blumenkohlsuppe
Sahniger Kaninchenbraten mit Frühlingsgemüse und Petersilienkartoffeln
Osterhase im Glas
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden 30 Minuten
Arbeitszeit 3 Stunden
Portionen 4

Zutaten

Grüner Spargel mit Räucherlachs und pochierten Ei

  • 16 Stangen Grüner Spargel
  • 50 g Buter
  • 4 Eier
  • 4 Scheiben Räucherlachs
  • Salz, Zucker

Blumenkohlsuppe

  • 200 g Blumenkohl
  • 30 g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Mehl
  • 1/4 l Milch
  • 1/4 l Brühe
  • 1/8 l Sahne
  • 1 Eigelb
  • 1 Lorberblatt
  • 2 Pimentkörner
  • Salz, weißer Pfeffer

Sahniger Kaninchenbraten

  • 1 Kaninchen küchenfertig zerlegt
  • 100 g Speck
  • 1 Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 1 St. Sellerie
  • 2 Lorbeerblatter
  • 2 Pimentkörner
  • 4 Pfefferköner
  • 3 Wacholderbeeren
  • 200 g Sahne
  • Wasser oder Brühe
  • 1 El Stärkemehl
  • Salz, Pfeffer

Frühlingsgemüse

  • 250 g Zuckerschoten
  • 1 Bd. Möhren
  • 1/2 Bd. Frühlingszwiebeln
  • Salz
  • 30 g Butter

Petersilienkartoffeln

  • 500 g Kartoffeln festkochende
  • Petersilie

Osterhase im Glas

  • 500 g Quark
  • 1/8 l Milch
  • Zucker nach Geschmack
  • Erdbeeren frisch oder Tiefgekühlt
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 8 Schokoladen-Katzenzungen
  • kleine Schokoladen Ostereier für die Dekoration

Anleitungen

Grüner Spargel mit Räucherlachs und pochierten Ei

  • Den Spargel waschen, das untere holzige Ende etwa 1 cm abschneiden. Grüner Spargel braucht nicht geschält werden, eventuelle Schadstellen abschälen.
  • Salzwasser mit einer Prise Zucker zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und den Spargel ca. 6 Minuten bissfest garen.
  • In einer Pfanne Butter schmelzen und den abgetropften Spargel kurz in der Butter schwenken.
  • Den Spargel aus der Pfanne nehmen, die Butter abtropfen lassen, auf den Teller mit einer Scheibe Lachs und dem pochierten Ei (siehe Rezept pochierte Eier auf Salat) schön anrichten.
  • Pro Portion etwa 4 Stangen Spargel.

Blumenkohlsuppe

Sahniger Kaninchenbraten

  • Die Kaninchenteile mit Salz und Pfeffer einreiben.
  • Den Speck würfeln und die Kaninchenteile im ausgelassenem Speck kräftig anbraten.
  • Die geschälte, in Scheiben geschnittene Möhre, die geschälte und halbierte Zwiebel und den kleingeschnittenen Sellerie zugeben. Kurz mit rösten lassen, dann die Gewürze und die Hälfte der Sahne zugeben.
  • Die Sahne etwas Farbe nehmen lassen, aber nicht zu heiß sonst flockt die Sahne aus.
  • Mit Wasser oder Brühe auffüllen und unter häufigem Begießen in der Röhre bei 200 °C fertig schmoren.
  • Die restliche Sahne mit dem Stärkemehl verrühren und den Bratsatz damit binden.

Frühlingsgemüse

  • Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Die Zuckerschoten putzen und vorhandene Fäden abziehen.
  • Das Gemüse jeweils getrennt im Salzwasser garen und zum Schluss in Butter schwenken.
  • Die in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln beim Anrichten über das Gemüse streuen.
  • Die Garzeit des Gemüses beträgt etwa 6 Minuten.

Petersilienkartoffeln

  • Die Petersilienkartoffeln zubereiten wie Salzkartoffeln und nach dem Garen mit reichlich gehackter Petersilie bestreuen.

Osterhase im Glas

  • Die Erdbeeren vorbereiten und vierteln.
  • Den Quark mit der Milch und dem Zucker verrühren.
  • Die Schlagsahne steif schlagen und unter den Quark heben.
  • Zum Schluss die Erdbeeren in den Quark geben.
  • Alles in Gläser oder kleine Glasschalen füllen, je 2 Katzenzungen als Ohren in die Gläser stecken und als Hasennase ein Stück Erdbeere.
  • Für die Augen könnt ihr kleine Schokoladen Ostereier verwenden. Wenn die Erdbeeren sehr sauer sind, vorher ein wenig zuckern.

Notizen

Ich wünsche Euch ein schönes Osterfest und einen fleißigen Osterhasen