zur Druckansicht

geschmorte Lammkeule mit Knochen

Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 3 Stdn.
Gesamt 3 Stdn. 15 Min.
Portionen 4

Zutaten

  • 1 Lammkeule
  • Öl
  • 4 Knoblauchzehen
  • Bratgemüse Möhren, Sellerie, Zwiebel
  • 2 El Tomatenmark
  • 1 Glas Rotwein
  • Mehl
  • 400 ml Wasser/ Brühe
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Die Lammkeule mit Salz, Pfeffer und gepressten Knoblauch einreiben und 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  • Danach die Lammkeule von allen Seiten im Öl anbraten.
  • Das Bratgemüse vorbereiten und in grobe Stücke schneiden.
  • In einem Schmortopf das Öl erhitzen und das Fleisch von allen Seiten anbraten, das Bratgemüse zugeben und ein wenig Farbe nehmen lassen.
  • Das Tomatenmark in den Schmortopf geben, anrösten lassen, aber nicht zu stark sonst verbrennt es, dann mit Rotwein ablöschen und mit 400 ml Wasser oder Brühe angießen.
  • Zugedeckt etwa 3 Stunden bei 180 °C im Backofen, gelegentlich begießen mit Bratenfond, schmoren.
  • Das gare Fleisch aus der Bratentopf nehmen, die anhaftenden Röststoffe ablösen, eventuell noch ein wenig Flüssigkeit zum Bratenfond zugeben, abschmecken, mit Mehl binden. Die Soße durch ein Sieb gießen.
  • Die Lammkeule in Scheiben schneiden und auf einer vorgewärmten Platte heiß servieren.

Mein Tipp

Zum Binden wird zunächst in ein kleines Gefäß etwas kaltes Wasser gegeben. Darin wird das Mehl eingestreut und mit einem Quirl oder Schneebesen klumpenfrei verrührt. Diese Mischung wird langsam in den Bratenfond  eingerührt, bis eine gute Sämigkeit erreicht ist.
KH_468x60
zur Druckansicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

67 − = 64