zur Druckansicht

Gefüllte Chinakohlröllchen

Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 30 Min.
Gesamt 45 Min.
Portionen 4

Zutaten

  • Chinakohl ca. 2 Blätter je Röllchen
  • 400 g Hackfleisch halb Rind, halb Schwein
  • 1 Scheibe Weißbrot
  • 1 Ei
  • Öl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400 ml Brühe
  • Mehl
  • 1 Zwiebel
  • Salz, Pfeffer
  • Kümmel

Anleitungen

  • Das Weißbrot in Wasser einweichen und ausdrücken. Die gewürfelte Zwiebel, Ei und Gewürze zum Hackfleisch geben. Alles gut vermengen.
  • Den Strunk vom Chinakohl ein Stück abschneiden. Pro Röllchen (für eine Person zwei Röllchen) ein bis zwei Blätter vom Chinakohl ablösen und im kochenden Salzwasser kurz blanchieren.
  • Die blanchierten Blätter auf ein Brett legen und die Hackfleischmasse gleichmäßig darauf verteilen. Straff zusammen rollen und mit Rouladen Nadeln befestigen.
  • Öl in eine Kasserolle geben. Die Röllchen in der erhitzten Pfanne anbraten und etwas Farbe nehmen lassen. Dann das Tomatenmark zugeben und kurz mit rösten. Mit Brühe auffüllen und zugedeckt schmoren.
  • Die fertigen Röllchen aus der Pfanne nehmen und den Bratfond mit angerührten Mehl binden. Abschmecken mit Salz, Pfeffer und scharfen Paprika.
Dazu können Salzkartoffeln serviert werden.
KH_468x60
zur Druckansicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 6 = 3