zur Druckansicht

Ostermenü

Festliches 4-Gang Menü
Grüner Spargel mit Räucherlachs und pochierten Ei
Blumenkohlsuppe
Sahniger Kaninchenbraten mit Frühlingsgemüse und Petersilienkartoffeln
Osterhase im Glas
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 2 Stdn. 30 Min.
Gesamt 3 Stdn.
Portionen 4

Zutaten

Grüner Spargel mit Räucherlachs und pochierten Ei

  • 16 Stangen Grüner Spargel
  • 50 g Buter
  • 4 Eier
  • 4 Scheiben Räucherlachs
  • Salz, Zucker

Blumenkohlsuppe

  • 200 g Blumenkohl
  • 30 g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Mehl
  • 1/4 l Milch
  • 1/4 l Brühe
  • 1/8 l Sahne
  • 1 Eigelb
  • 1 Lorberblatt
  • 2 Pimentkörner
  • Salz, weißer Pfeffer

Sahniger Kaninchenbraten

  • 1 Kaninchen küchenfertig zerlegt
  • 100 g Speck
  • 1 Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 1 St. Sellerie
  • 2 Lorbeerblatter
  • 2 Pimentkörner
  • 4 Pfefferköner
  • 3 Wacholderbeeren
  • 200 g Sahne
  • Wasser oder Brühe
  • 1 El Stärkemehl
  • Salz, Pfeffer

Frühlingsgemüse

  • 250 g Zuckerschoten
  • 1 Bd. Möhren
  • 1/2 Bd. Frühlingszwiebeln
  • Salz
  • 30 g Butter

Petersilienkartoffeln

  • 500 g Kartoffeln festkochende
  • Petersilie

Osterhase im Glas

  • 500 g Quark
  • 1/8 l Milch
  • Zucker nach Geschmack
  • Erdbeeren frisch oder Tiefgekühlt
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 8 Schokoladen-Katzenzungen
  • kleine Schokoladen Ostereier für die Dekoration

Anleitungen

Grüner Spargel mit Räucherlachs und pochierten Ei

  • Den Spargel waschen, das untere holzige Ende etwa 1 cm abschneiden. Grüner Spargel braucht nicht geschält werden, eventuelle Schadstellen abschälen.
  • Salzwasser mit einer Prise Zucker zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und den Spargel ca. 6 Minuten bissfest garen.
  • In einer Pfanne Butter schmelzen und den abgetropften Spargel kurz in der Butter schwenken.
  • Den Spargel aus der Pfanne nehmen, die Butter abtropfen lassen, auf den Teller mit einer Scheibe Lachs und dem pochierten Ei (siehe Rezept pochierte Eier auf Salat) schön anrichten.
  • Pro Portion etwa 4 Stangen Spargel.

Blumenkohlsuppe

Sahniger Kaninchenbraten

  • Die Kaninchenteile mit Salz und Pfeffer einreiben.
  • Den Speck würfeln und die Kaninchenteile im ausgelassenem Speck kräftig anbraten.
  • Die geschälte, in Scheiben geschnittene Möhre, die geschälte und halbierte Zwiebel und den kleingeschnittenen Sellerie zugeben. Kurz mit rösten lassen, dann die Gewürze und die Hälfte der Sahne zugeben.
  • Die Sahne etwas Farbe nehmen lassen, aber nicht zu heiß sonst flockt die Sahne aus.
  • Mit Wasser oder Brühe auffüllen und unter häufigem Begießen in der Röhre bei 200 °C fertig schmoren.
  • Die restliche Sahne mit dem Stärkemehl verrühren und den Bratsatz damit binden.

Frühlingsgemüse

  • Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Die Zuckerschoten putzen und vorhandene Fäden abziehen.
  • Das Gemüse jeweils getrennt im Salzwasser garen und zum Schluss in Butter schwenken.
  • Die in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln beim Anrichten über das Gemüse streuen.
  • Die Garzeit des Gemüses beträgt etwa 6 Minuten.

Petersilienkartoffeln

  • Die Petersilienkartoffeln zubereiten wie Salzkartoffeln und nach dem Garen mit reichlich gehackter Petersilie bestreuen.

Osterhase im Glas

  • Die Erdbeeren vorbereiten und vierteln.
  • Den Quark mit der Milch und dem Zucker verrühren.
  • Die Schlagsahne steif schlagen und unter den Quark heben.
  • Zum Schluss die Erdbeeren in den Quark geben.
  • Alles in Gläser oder kleine Glasschalen füllen, je 2 Katzenzungen als Ohren in die Gläser stecken und als Hasennase ein Stück Erdbeere.
  • Für die Augen könnt ihr kleine Schokoladen Ostereier verwenden. Wenn die Erdbeeren sehr sauer sind, vorher ein wenig zuckern.
Ich wünsche Euch ein schönes Osterfest und einen fleißigen Osterhasen
KH_468x60
zur Druckansicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

91 − = 89