zur Druckansicht

Mini Pizza

Vorbereitung 30 Min.
Backen 20 Min.
Gesamt 50 Min.
Portionen 2

Zutaten

Für den Teig

  • 100 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • Wasser nach Bedarf

Für den Belag

  • 1 Tomate
  • 2 Scheiben Schinken je nach Größe
  • 1 Zwiebel
  • 125 g Mozzarella
  • 1 Bd. Schnittlauch
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 50 g Quark
  • Milch nach Bedarf

Anleitungen

  • Für den Teig alle Zutaten gut verarbeiten und etwa 20 Minuten kühl stellen.
  • In der Zwischenzeit Tomate, Mozzarella in dünne Scheiben und den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Die geschälte Zwiebel würfeln.
  • Den Ziegenfrischkäse mit Quark und ein wenig Milch verrühren.
  • Den Teig etwa 3 mm dick ausrollen, 4 Scheiben mit einem Durchmesser von 13 cm ausstechen und auf ein mit Backfolie ausgelegtes oder gebuttertes Blech legen.
  • Jede Scheibe mit der Käsemasse bestreichen. Etwas von der Masse aufheben. Dann eine halbe Scheibe Schinken darauf legen, sodass der Teig gut bedeckt ist. Zwei Tomatenscheiben und drei Scheiben Mozzarella auf den Schinken legen. Alles mit der gewürfelten Zwiebel bestreuen und noch einen Klecks von der Käsemasse darauf geben.
  • Die Pizzen mit Schnittlauch bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C auf mittlerer Schiene backen.
zur Druckansicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

35 + = 41