Schweinebauch gekocht mit Brühkartoffeln

Schweinebauch gekocht mit Brühkartoffeln
Portionen 4
Kochzeit
2 std 30 min
Gesamtzeit
3 std
Kochzeit
2 std 30 min
Gesamtzeit
3 std
Zutaten
  1. 1 kg durchwachsener Schweinebauch
  2. 2 Zwiebeln
  3. 2 Lorbeerblätter
  4. Gewürzkörner
  5. Salz
  6. etwas Majoran
Für die Brühkartoffeln
  1. 500 g Kartoffeln
  2. 2 Möhren in Scheiben geschnitten
  3. 1 gespickte Zwiebel
  4. Salz, Pfeffer
  5. kräftige Fleischbrühe
  6. Petersilie
Zubereitung
  1. Das gewaschene Fleisch in heißen Wasser ansetzen, aufkochen lassen, abschäumen. Zwiebeln, Lorbeerblätter, Gewürzkörner und das Salz hinzufügen.
  2. Den Schweinebauch etwa 2 Stunden leise köcheln, erst dann den Majoran zugeben.
  3. Das Fleisch leicht abkühlen lassen und in gleichmäßige Scheiben schneiden.
  4. Beim anrichten einige Löffel heiße Brühe darüber geben und sofort mit den Brühkartoffeln auftragen.
Brühkartoffeln
  1. Die Kartoffeln mit den Möhren in der Brühe (es kann natürlich auch die Brühe vom Schweinebauch verwendet werden) gar kochen und in einer Schüssel, gut mit Brühe bedeckt, mit den Möhren, anrichten.
  2. Mit gehackter Petersilie bestreuen.
Mein Tipp
  1. Es kann auch noch Sauerkraut dazu gereicht werden.
Ein Tipp vom Fachmann
  1. Den Schweinebauch am Vortag kochen. Vor dem Anrichten in der Brühe erwärmen.
  2. Das spart Zeit und der Schweinebauch lässt sich kalt besser schneiden.
cocotte.de https://www.cocotte.de/
image_pdf
0
KH_468x60

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.