zur Druckansicht

gefüllte Paprikaschote

Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 50 Min.
Gesamt 1 Std.
Portionen 4

Zutaten

  • 3 Paprikaschoten
  • 400 g Hackfleisch
  • 1 Brötchen
  • Wasser zum Einweichen
  • 1/2 l Brühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • 3 El Tomatenmark
  • Sonnenblumenöl
  • Salz, Pfeffer, edelsüß Paprika
  • 2 El Mehl

Anleitungen

  • Die Paprikaschoten waschen, den Stiel herausschneiden so das eine Öffnung entsteht. Die Kerne entfernen und die weiße Haut entfernen.
  • Das Brötchen im Wasser einweichen.
  • Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Die geschälte, klein gewürfelte Zwiebel, das Ei, Salz und Pfeffer zum Hackfleisch geben.
  • Das eingeweichte Brötchen mit den Händen ausdrücken und ebenfalls zu dem Hackfleisch geben.
  • Die Masse gut mit den Zutaten durcharbeiten und in die Paprikaschoten bis zum Rand füllen.
  • In einen Kasserolle etwas Öl geben und erhitzen, nicht zu heiß.
  • Die Paprikaschoten vorsichtig hineinlegen und etwas anbraten, aber Vorsicht, sie verbrennen schnell.
  • Nun das Tomatenmark zugeben und etwas mit rösten lassen, mit Brühe oder Wasser ablöschen und bei geschlossenen Deckel fertig garen.
  • Die Paprikaschoten herausnehmen den Fond würzen und mit Wasser angerührten Mehl binden.
Dazu passen gut Salzkartoffeln.
KH_468x60
zur Druckansicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 69 = 75