Kartoffelbeilagen

Die Zubereitungsarten von Kartoffeln die in unserer Küche vorwiegend Sättigungsbeilagen sind, ist sehr vielfältig. Nur einige möchte ich hier einmal aufzeigen, aber auch den dazugehörigen französischen Fachausdruck der Spitzengastronomie bzw. Küche. Sicherlich sind einigen von Euch diese Fachausdrücke schon auf der einen oder anderen Speisekarte begegnet.

Salzkartoffelnpommes de terre nature (oder auch pommes nature)
Geschälte mittlere Kartoffeln werden in leicht gesalzenen kochenden Wasser gegart.
Bei mittlerer Größe beträgt die Garzeit ca. 20 -25 Minuten.
Pellkartoffelnpommes de terre en robe de chambre (oder auch pommes en robe de chambre)
Die Kartoffel werden gut gewaschen und gekocht. Die Garzeit wie bei Salzkartoffeln. Das Mitkochen von etwas Kümmel vor allem bei neuen Kartoffeln verfeinert den Geschmack.
Brühkartoffelpommes de terre au bouillon (aber auch pommes au bouillon)
Rohe geschälte Kartoffeln in kräftiger Fleischbrühe kochen. Geeignet als Beilage für gekochte Rinderbrust.
Schwenkkartoffelpommes de terre au beurre (aber auch pommes au beurre)
Kleine runde Salzkartoffeln in Butter schwenken.
Petersilienkartoffeln pommes de terre persillées (aber auch pommes persillées)
Salzkartoffeln in gehackter Petersilie und zerlassener Butter schwenken.
Kartoffelpüreepurée de pommes de terre
Noch heiße gekochte Kartoffel oder geschälte heiße Pellkartoffel pürieren, mit Butter und heißer Milch verrühren bis der Kartoffelbrei glatt ist. Mit Salz und einer Prise Muskatnuss würzen.
Bratkartoffelnpommes de terre sautées (oder auch pommes sautées)
Gekochte Kartoffeln auch geschälte Pellkartoffeln am besten vom Vortag in Scheiben schneiden und in erhitzen Bratfett goldbraun braten. In Scheiben geschnittene Zwiebel zugeben und würzen nach Geschmack z.B. Salz, Pfeffer, Kümmel.
Röstkartoffeln pommes de terre rissolées (aber auch pommes rissolées)
Gekochte Kartoffeln auch geschälte Pellkartoffeln möglichst vom Vortag würfeln und in Butter hellbraun braten mit Salz und Pfeffer würzen.
Kartoffeln Hausfrauenartpommes de terre à la bonne femme (aber auch pommes à la femme)
Gekochte Kartoffeln würfeln wie bei Röstkartoffeln mit Zwiebeln-und Speckwürfeln braten. Mit Kräutern bestreuen z.B. Petersilie, Dill, Schnittlauch.
Kartoffeln ColumbineRohe Kartoffeln in sehr dünne Scheiben schneiden mit fein geschnittenen Gemüsepaprikastreifen rot, grün, gelb in Butter braten und mit Petersilie oder Dill bestreuen.
Streichholzkartoffelnpommes de terre allumettes (oder auch pommes allumettes)
Große rohe geschälte Kartoffeln zuerst in dünne Scheiben schneiden ca. 3 mm und dann in feine Streifen ca 5 mm Länge schneiden. Gut abtrocknen und goldgelb frittieren. In einen Sieb abtropfen lassen und salzen.
ScheibenkartoffelnKartoffelchips - pommes de terre chips (oder auch pommes chips)
Rohe geschälte Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden. Zubereitung wie bei Streichholzkartoffeln.
Stäbchenkartoffelnpommes de terre frites (oder auch pommes frites)
Große rohe Kartoffeln viereckig tournieren und in Stäbchen von 1 cm Breite und ca. 5 cm Länge schneiden. Zubereitung wie bei Streichholzkartoffeln nur unbedingt vorfritieren und weich garen ohne Farbe nehmen zu lassen, bei Bedarf fertig goldgelb frittieren.
KartoffelbällchenKartoffelkroketten - croquettes de pommes de terre (oder auch pommes croquettes)
Salzkartoffeln pürieren, die Masse kurz abbrennen (Handprobe), Salz, Muskatnuss, Eigelb und Butterflocken zugeben. Dann formen, erst Walzen rollen, in Stücke schneiden und dann zu Bällchen formen. Die Bällchen erst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in geriebenen Semmelmehl panieren. Goldgelb frittieren.
HerzoginkartoffelnSpritzkartoffeln – pommes de terre duchesse (oder auch pommes duchesse)
Die noch warme Masse wie bei Kartoffelbällchen mit dem Spritzbeutel auf ein gefettetes Backblech in Häufchen spritzen und mit Eigelb bestreichen und dann in der Röhre goldgelb backen.

image_pdf
0
Seltmann Weiden Onlineshop Marie-Luise Kollektion